Der Rollerfahrer verletzt sich nur leicht.
Der Rollerfahrer verletzt sich nur leicht. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein beschädigter Motorroller und ein verletzter Fahrer ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 9.15 Uhr auf der B 31-neu auf Höhe Schnetzenhausen ereignet hat. Der 19-Jährige wollte mit seinem Zweirad auf die Bundesstraße auffahren. Er kollidierte in der Kurve infolge eines Fahrfehlers mit einem Leitpfosten und stürzte. Dabei zog er sich lediglich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der am Leichtkraftrad entstandene Schaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Ob der Leitpfosten in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen