Der junge Mann bekommt ein Strafverfahren.
Der junge Mann bekommt ein Strafverfahren. (Foto: Symbol: Friso Gentsch, dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit strafrechtlichen Konsequenzen muss ein 19-jähriger Autofahrer rechnen, der am Montag gegen 23.15 Uhr in der Untere Mühlbachstraße von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Friedrichshafen kontrolliert wurde.

Bei der Überprüfung des Fahrers konnten die Beamten deutliche Anzeichen einer Betäubungsmittelbeeinträchtigung sowie starken Marihuanageruch feststellen. Er musste die Beamten in ein nahegelegenes Krankenhaus begleiten, wo eine Blutentnahme veranlasst wurde. Da in der Kleidung des Mannes auch noch ein Joint aufgefunden wurde, kommt neben dem Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss noch ein Strafverfahren wegen Betäubungsmittelbesitz auf den 19-Jährigen zu.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen