Muriel Kroflin (hier im Trikot des MTU-Leistungszentrums) steht vor ihrem ersten Länderspieleinsatz.
Muriel Kroflin (hier im Trikot des MTU-Leistungszentrums) steht vor ihrem ersten Länderspieleinsatz. (Foto: gkr)
Schwäbische Zeitung

Vor drei Monaten noch beim MTU-Cup für das Leistungszentrum und jetzt in der Nationalmannschaft. Die 14-jährige Muriel Kroflin hat innerhalb kurzer Zeit einen rasanten Aufstieg geschafft. Im August 2017 wechselte Sie vom TSV Tettnang zum VfB Friedrichshafen in die U 15. Sie trainiere regelmäßig unter im MTU-Leistungszentrum unter Trainer Boban Savic und Renato Buspanovic und machte zusätzliche Einheiten um ihre Schwächen zu verbessern.

Seit September 2017 wurde sie in die WFV-Auswahl berufen. Seit Anfang dieses Jahres Jahres zählte sie zum erweiterten Kreis der U15-Frauen-Nationalmannschaft. Sie ist jetzt zum ersten Mal zu einem Länderspiel nominiert worden. Nächsten Mittwoch darf sie gegen Belgien ran. Die U 15-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) treffen am 14. März (ab 15 Uhr) im zweiten Länderspiel der Saison in Tubize auf Gastgeber Belgien. DFB-Trainerin Bettina Wiegmann hat für den Kaderlehrgang 22 Spielerinnen nominiert, die gegen die belgischen Nachbarn ihre Form testen wollen. Zehn weitere Akteurinnen stehen auf Abruf bereit. Muriel Kroflin zählte dazu, wurde aber am Samstag nachnominiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen