Veronika Keller eröffnet „Pferd & Schwert“ in Frickingen

Lesedauer: 3 Min
Veronika Keller liebt Pferde. Mit einer Lesung widmet sie sich dem Thema in der Tenne des Bodenseeobstmuseums in Frickingen.
Veronika Keller liebt Pferde. Mit einer Lesung widmet sie sich dem Thema in der Tenne des Bodenseeobstmuseums in Frickingen. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Veronika Keller hat in Frickingen ihre Geschäft „Pferd & Schwert – Dörfliche Mittelalterführungen“ eröffnet. Mit einer Lesung „Zauber-Pferde“ feiert sie am 15. Juni um 15 Uhr in der Tenne des Bodenseeobstmuseums in Frickingen den Start, wie Keller in einer Pressemitteilung schreibt.

Ihre erste dörfliche Mittelalterführung in Frickingen machte Veronika Keller am Sonntag nach Ostern. Seither führt sie in einer Tracht, die an die Kleidung von Pächters- und Bürgerfrauen im hohen Mittelalter angelehnt ist, Einheimische und Touristen durch das 1094 erstmals urkundlich erwähnte Dorf.

Für die Lesung trug die staatlich geprüfte Wirtschafterin der ländlichen Hauswirtschaft und Gästebetreuerin und –führerin mit IHK-Zertifikat uralte Pferdemärchen und -sagen aus England, Ungarn und Holland zusammen, ergänzt durch eine Lokalsage aus dem Frickinger Ortsteil Bruckfelden. Zudem hat sich zwischen all die weisen Pferde, Geisterpferde, Traumgefährten des Menschen ein Einhorn eingeschlichen: „Das Märchen vom Einhorn“ von Otfried Preußler wird bei der Lesung nicht fehlen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

„Als ich meine Premieren-Lesung plante, war von vornherein klar, dass Pferde das Thema sein würden“, erzählt die Unternehmerin, die selbst zwei Schwarzwälder Füchse besitzt. „Seit meiner Kindheit haben mich Pferde begleitet, ebenso wie Märchen. Im Märchen wird das schier Unmögliche eben doch Wirklichkeit. Wer unbeirrt seine Träume verwirklichen möchte, erhält Unterstützung und erlebt schließlich, wie sie wahr werden.“

Während der Lesung und in der Pause werden die Gäste mit Apfelsaft und Apfeldinnete verwöhnt. Der Eintritt beträgt 7,50 Euro, mit Gästekarte 6,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 0160 / 274 96 74 oder per E-Mail an veronika.keller@pferd-und-schwert.de. Mehr Infos unter www.pferd-und-schwert.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen