Senior fährt in eine Hecke

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein „betagter Senior“ ist am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr beim Autofahren von der Kupplung seines Wagens abgerutscht, wie die Polizei miteilt. Letztlich endete die Fahrt in der Hecke eines Grundstücks in der Mariabrunnstraße in Eriskirch.

Der Mann wollte vom Parkplatz einer Bank nach links auf die Mariabrunnstraße abbiegen und rutschte nach eigenen Angaben von der Kupplung. Daraufhin beschleunigte der Wagen und blieb im gegenüberliegenden Gartenzaun samt Hecke stehen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden am Auto beträgt rund 5000 Euro, an der Hecke und am Zaun etwa 500 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen