Auslaufmodell Verein

Lesedauer: 1 Min

Tanja Poimer
Tanja Poimer (Foto: sz)
Schwäbische Zeitung
stellv. Regionalleiterin

Erste-Welt-Menschen haben heutzutage nicht nur ein Hobby, sondern machen alles – beruflich und in der Freizeit. Wer kann/will sich da noch als Vorsitzender einsetzen? Vor zwei Jahren stand der TV02, mit 1250 Mitgliedern Langenargens größter Verein, kurz davor, sich aufzulösen, weil der Vorstand fast nicht besetzt werden konnte. Aber nicht nur deshalb scheint klar: Vereine sind in ihrer ursprünglichen Struktur Auslaufmodelle. Gefragt dürften in Zukunft vielmehr professionelle Organisationseinheiten sein. Wer die Zeche dafür nicht zahlen und sich ein Gemeindeleben ohne ehrenamtliches Engagement nicht vorstellen will, sollte sich dringend bei den Eriskircher Kulturfreunden melden.

t.poimer@schwaebische.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen