5500 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Lesedauer: 1 Min
 Bei dem Auffahrunfall auf der B31 entstand etwa 5500 Euro Sachschaden.
Bei dem Auffahrunfall auf der B31 entstand etwa 5500 Euro Sachschaden. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 31-jähriger Autofahrer ist laut Polizeibericht am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf der B31 kurz vor der Ausfahrt Eriskirch, aus Richtung Lindau kommend, infolge einer Unachtsamkeit auf den VW eines 24-Jährigen aufgefahren. Durch die Kollision wurde der VW auf den Renault eines 38-Jährigen geschoben. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden von etwa 5500 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen