Tamino Offermann ist Deutscher Meister

Lesedauer: 2 Min

Tamino Offermann setzt sich durch und holt den Titel.
Tamino Offermann setzt sich durch und holt den Titel. (Foto: pr)
Lindauer Zeitung

Zur deutschen Meisterschaft im Feldbogenschießen, die in Magstadt ausgetragen wurde, konnten sich fünf Bogenschützen des SV Brochenzell qualifizieren. Bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 32 Grad war es laut Vereinsbericht für die über 270 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nicht unbedingt angenehm den teils schwierigen Parcours von etwa fünf Kilometern und etlichen Höhenmetern zu bewältigen.

Dabei gab es Schusssituationen mit extremen bergauf- und bergab Schüssen zwischen fünf und 50 Metern. Tamino Offermann konnte sich dabei in der Blankbogen Jugendklasse gegen die Konkurrenz durchsetzen und gewann mit 276 Ringen souverän die Goldmedaille und wurde Deutscher Meister. Sein Vereinskamerad und Vorjahressieger Tobias Ullmann verpasste mit 210 Ringen auf dem vierten Rang knapp einen Podestplatz. Bei den Blankbogen Damen konnte sich Angelika Ullmann mit 234 Ringen und dem siebten Rang erneut unter die Top-10 schießen. Sie startete bereits zum siebten Mal in Folge bei den Deutschen Feldbogenmeisterschaften. In der Blankbogen Masterklasse gingen mit Ljubomir Zivadinovic und Jürgen Offermann zwei SVB-Schützen an den Start. Hierbei konnte sich Ljubomir mit 280 Ringen Position acht sichern und Jürgen Offermann mit 275 Ringen Platz elf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen