Schwäbische Zeitung

Bei der oberschwäbischen Meisterschaft in der Disziplin Bogen im Freien haben die Bogenschützen des SV Brochenzell drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille errungen. Die Bezirksmeisterschaft des Bezirkes Oberschwaben wurde in Bad Schussenried ausgetragen.

Dabei mussten die Teilnehmer laut Vereinsbericht bei fast tropischen Temperaturen insgesamt 72 Wettkampfpfeile schießen. In der Blankbogen-Jugendklasse konnte Leon Christ auf die 40-Meter-Distanz mit 327 Ringen Gold und somit den Titel des Bezirksmeisters erringen. Ebenfalls Gold ging in der Blankbogen Herrenklasse (40 Meter) an Ljubomir Zivadinovic mit 590 Ringen. Ignacio Roces belegte hier mit 415 Ringen Rang sechs.

Mit diesen Ergebnissen wurde die Mannschaftswertung der Blankbogenklasse dann mit 1332 Gesamtringen gewonnen. In der Recurvejugendklasse, welche auf 60 Meter schießt, war Inigo Roces am Start. Er erreichte mit guten 570 Ringen Platz zwei und konnte die Silbermedaille in Empfang nehmen. Thomas Zäh schoss in der Compound-Herrenklasse auf 50 Meter und belegte mit 655 Ringen Rang fünf. Matthias Möller reihte sich mit 649 auf Position sieben in die Liste ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen