Die Struppis der Seeregion suchen ihre Schnellsten

Lesedauer: 3 Min
Die Struppis der Seeregion suchen ihre Schnellsten (Foto: sto)

Die Struppis der Bodenseeregion haben am Sonntag zum fünften Mal ihre Meister gesucht. Hunde aller Rassen und Mischlinge durften auf der Rennbahn des Windhunderennclubs Bodensee über die 100-Meter-Strecke starten. 35 Hunde waren bis zum ersten Rennen gemeldet worden.

Mit von der Partie waren auch die beiden Hunde des Ehepaars Sandra und Erich Schmid Jazzabel und Bianca. Sie hatten die längste Anreise, da sie aus der Nähe von Winterthur gekommen sind. Jazzabel ist ein Windhundmischling und durfte in der Gruppe der schnellen Hunderasse starten. Vor fünf Jahren waren die Schmids zum letzten Mal, damals noch mit ihren reinrassigen Windhunden, auf der Rennbahn in Riedern. „Früher waren wir oft hier, jetzt wollten wir mal wieder alte Bekannte hier zum Plausch treffen“, sagte die Hundefreundin.

Bei der Gruppe der über 60 Zentimeter Schulterhöhe startete der Mischling Lobo. „Jahrelang ist sein Herrchen vorausgerannt. Jetzt wirft er nur noch einen Ball“, kündigt die Rennbahn-Sprecherin den Vierbeiner an. Lobo gehört zu den treuesten Teilnehmern des Struppirennens und hat schon einige Pokale eingeheimst. Mit rund sieben Sekunden standen Lobos Chancen nach dem ersten Durchgang gut, um auf das Siegerpodest zu kommen. Es wurden in den sieben Gruppen jeweils die ersten drei Hunde ausgezeichnet. In diesem Jahr durften beim Frühjahrsrennen zum ersten Mal auch Welpen bis sechs Monaten starten.

„Es war der Wunsch von einigen Hundebesitzern, deren junge Hunde in der Vergangenheit mit Zwei- und Dreijährigen gestartet waren und so fast keinen Chancen auf den Sieg hatten“, erklärte die Pressesprecherin des Vereins. Die Welpen waren dann auf der Bahn auch noch nicht ganz so zielstrebig. Einer ließ es ganz gemütlich angehen, während sein Herrchen im Ziel stand und rief. Mit Leckerli machte er sich auf den Weg und schaute, was sich sonst noch so am Rande der Platzes tat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen