Turner feiert sportliches Gartenfest

Lesedauer: 2 Min
Beim „4inMotion“ Turnwettbewerb müssen jeweils vier Teilnehmer einer Gruppe den aufgestellten Parcours an verschiedenen Geräten
Beim „4inMotion“ Turnwettbewerb müssen jeweils vier Teilnehmer einer Gruppe den aufgestellten Parcours an verschiedenen Geräten auf Zeit meistern. (Foto: Christian Lewang)

Hoch hinaus ging es mit manchem jungem TSG-Akteur beim diesjährigen Gartenfest der TSG Ailingen. Neben bester Verpflegung stellten die Verantwortlichen der Turnabteilung ein attraktives Sportprogramm zusammen, das einen Einblick in das TSG-Kinderturnen vermittelte.

Was den Eltern und Vereinsfunktionären auf dem Schulhofgelände des Ailinger Schulzentrums von den jüngsten Vereinsmitglieder in Leichtigkeit dargeboten wurde, hätte sicherlich auch „Turnvater Jahn“ in Verzückung gesetzt. Neben dem Elternkind-Turnen (Leitung Gabi Brugger) und dem Vorschulturnen (Leitung Angelika Jehle) folgte der „4inMotion“ Turnwettbewerb, bei dem jeweils vier Teilnehmer einer Gruppe den aufgestellten Parcours an verschiedenen Geräten auf Zeit meistern mussten.Aber nicht nur die Fitness-Demonstration der Aktiven stand im Mittelpunkt des diesjährigen Festes, es gab auch Neuigkeiten vom Verein zu vermelden, so wurde das neue TSG-Vereinslogo, anlässlich des 100-jährigen Bestehens der TSG Ailingen im Jahre 2019, den Gartenfest Besuchern erstmalig stolz präsentiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen