KTV Oberschwaben rettet noch einen Gerätepunkt

Lesedauer: 3 Min

Jannik Müller (hier an den Ringen) und die Turner der KTV Oberschwaben haben gegen den Spitzenreiter das Nachsehen.
Jannik Müller (hier an den Ringen) und die Turner der KTV Oberschwaben haben gegen den Spitzenreiter das Nachsehen. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Die Turner der KTV Oberschwaben haben beim Vergleich gegen den MTV Ludwigsburg II das Nachsehen gehabt. Gegen den Spitzenreiter der Landesliga kassierte das Team zu Hause in der Ailinger Sporthalle mit 268,45:289,75 Punkten eine deutliche Niederlage.

Nach den bisherigen Wettkampfverläufen rechneten sich die KTV-Trainer nur geringe Chancen auf einen Sieg aus. Jedoch hoffte man sich den einen oder anderen Gerätepunkt zu erturnen, um die Position für den Klassenerhalt zu verbessern. Aber bereits am Boden war klar, dass dies ein schweres Unterfangen werden wird. Ludwigsburg reiste mit einer umgestellten Formation an den Bodensee und hatte sich mit drei Jugendturnern aus dem Landeskader verstärkt.

Die Gäste brillierten nach Pressemitteilung mit schwierigen Übungen und wenig Fehlern und somit gingen Boden und Pauschenpferd jeweils mit fünf Punkten verloren. Auch an den Ringen konnte die Oberschwabenauswahl mit Turnern aus Ailingen, Kressbronn und Wetzisreute trotz guter Übungen nicht mit den höheren Ausgangswerten der Gäste mithalten. Am Sprung gab es dann endlich einen Wettkampf auf Augenhöhe. Mit fünf gelungenen Tsukahara-Sprüngen konnten die Oberschwaben hauchdünn die erhofften Gerätepunkte erringen. Am Barren und Reck ließen die Ludwigsburger aber nichts mehr anbrennen und erturnten sich ungefährdet den vierten Saisonsieg.

Trotz der Niederlage liegt die KTV Oberschwaben wegen der besseren Gerätepunktzahl weiterhin auf dem vierten Platz. Am Wochenende gilt es, sich durch einen Sieg beim Turnteam Staufen II eine gute Ausgangsposition fürs Ligafinale Ende April zu erhalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen