Tischtennis: TTC Neu-Ulm verliert gegen Düsseldorf

Videodauer: 01:51
Regio TV
Topspiel in der Tischtennis Bundesliga: Der Zweitplatzierte TTC Neu-Ulm hat gestern Abend den Tabellenersten Borussia Düsseldorf empfangen. Den Ausgang der Partie hatten die Neu-Ulmer sich aber sicher anders vorgestellt. Das Spiel ging mit 0:3 an Borussia Düsseldorf. Hao Shuai verlor deutlich mit 0:3 gegen Kristian Karlsson. Emmanuel Lebesson musste gegen den ehemaligen Weltrangersten Timo Boll ran und kam auf ein 2:3. Das letzte Spiel bestritt Tiago Apolonia gegen Anton Källberg, verlor aber ebenfalls gegen 2:3. Das nächste Spiel findet am 29. November gegen den SV Werder Bremen statt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen