Tischtennis: Ergebnisse des TTC und der TTF

plus
Videodauer: 01:53
Tischtennis: Ergebnisse des TTC und der TTF
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Tischtennis: Ergebnisse des TTC und der TTF (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Für die Tischtennis-Bundesligisten vom TTC Neu-Ulm und den TTF Liebherr Ochsenhausen gab es am Wochenende gemischte Ergebnisse.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Für die Tischtennis-Bundesligisten vom TTC Neu-Ulm und den TTF Liebherr Ochsenhausen gab es am Wochenende gemischte Ergebnisse. Während die TTF gleich zwei Spiele nach ihrer knapp 5-wöchigen Pause hatte, verlor der TTC Neu-Ulm sein drittes Spiel in Folge. Und das obwohl sie davor 5 Spiele in Folge gewonnen haben. Allein der 18-jährige Russe Vladimir Sidorenko konnte sein Spiel gegen den SV Werder Bremen gewinnen. Kay Stumper und Tiago Apolonia untelagen in ihren Partien. In der Tabelle steht der TTC Neu-Ulm auf dem 3. Platz, dicht gefolgt von den Tischtennisfreunden Liebherr Ochsenhausen auf dem 4. Tabellenplatz. Für die geht es am Wochenende wieder mit zwei Spielen weiter. Der TTC Neu-Ulm hat Pause bis zum 12. Dezember.
Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.