Sparkasse schließt mehrere Bankschalter

Sparkasse schließt mehrere Bankschalter
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Sparkasse schließt mehrere Bankschalter (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Die Sparkasse Neu-Ulm Illertissen schließt in mehreren Geschäftstellen in der Region die Bankschalter.

Die Sparkasse Neu-Ulm Illertissen schließt in mehreren Geschäftstellen in der Region die Bankschalter. In Bellenberg, Offenhausen, Pfaffenhofen und Wiley sind dann keine Überweisungen und Abhebungen im persönlichen Kundenkontakt mehr möglich, die übrigen Aktivitäten der Geschäftsstellen bleiben dabei weiterhin erhalten. Grund sei, dass mehr Raum für Persönliche Beratung geschafft werden soll, und dass sich das Kundenverhalten durch die Digitalisierung geändert habe, so eine Sprecherin. Alle Selbstbedienungs-Terminals stehen weiterhin für alltägliche Bankgeschäfte zur Verfügung.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.