Nuxit: Bürgerinitiative überlegt weiteres Vorgehen

Videodauer: 02:00
Nuxit: Bürgerinitiative überlegt weiteres Vorgehen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Nuxit: Bürgerinitiative überlegt weiteres Vorgehen (Foto: ViMP Import)
Andreas Berndt

Die Stadt Neu-Ulm will raus aus dem Landkreis Neu-Ulm. Allerdings wollen das nicht alle Bürger. Weil die Stadt in dieser Frage nicht die Bürger gefragt hat und sogar ein Bürgerbegehren abgelehnt hat,...

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

In den Streit um den Nuxit kommt wieder Bewegung. Gut sieben Wochen sind vergangen, seit der Neu-Ulmer Stadtrat das Bürgerbegehren abgelehnt hat. Eine Initiative wollte erreichen, dass die Neu-Ulmer selbst darüber abstimmen dürfen, ob die Stadt die Kreisfreiheit beantragen soll oder nicht. Die Stadtverwaltung hatte rechtliche Zweifel an dem Bürgerbegehren. Jetzt will die Initiative gerichtlich gegen die Entscheidung der Stadt Neu-Ulm vorgehen.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.