Neu-Ulm beschließt Maßnahmenpaket für Obdachlosenunterkünfte

Videodauer: 01:45
Neu-Ulm beschließt Maßnahmenpaket für Obdachlosenunterkünfte
Andreas Berndt

Die Zahlen sind alarmierend: Immer öfter muss die Polizei in Neu-Ulm zu Einsätzen in den Obdachlosenunterkünften ausrücken. 127 Mal schon alleine im ersten Halbjahr dieses Jahres – mehr als doppelt so oft, wie im gesamten vergangenen Jahr 2017. Jetzt hat der Stadtrat darauf reagiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen