Hobby-Basketballliga BLUNU geht an den Start

Hobby-Basketballliga BLUNU geht an den Start
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Hobby-Basketballliga BLUNU geht an den Start (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Jeder aus der Region kennt die Basketballer von ratiopharm Ulm – Aber kennen sie die Anklebreakers, die Torpedos oder die Büro Babos?

Jeder aus der Region kennt die Basketballer von ratiopharm Ulm – Aber kennen sie die Anklebreakers, die Torpedos oder die Büro Babos? Nein?! Dann sollten sie vielleicht mal bei der Basketball-Liga Ulm/Neu-Ulm, kurz BLUNU, vorbeischauen. Dort treten Amatuermannschaften gegeneinander an und kämpfen um den Sieg in der Hobby-Liga. 22 Teams treten in zwei Ligen gegeneinander an. Mitmachen darf hier jeder und jede, bis zur Kreisliga-Klasse spielt. Danach ist Schluss. Gespielt wird auf einem kleineren Feld und Vier-gegen-Vier. So bleibt es auch für die Anfänger fair. Die BLUNU ist ein Projekt der TSV Neu-Ulm Titans Basketball, die zum TSV 1880 Neu-Ulm gehören. Gespielt wird jeden Donnerstag ab 20 Uhr in der Gustav-Benz-Halle in Neu-Ulm.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.