FV Illertissen vor Spiel gegen SV Schalding-Heining

FV Illertissen vor Spiel gegen SV Schalding-Heining
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
FV Illertissen vor Spiel gegen SV Schalding-Heining (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Nach einer kleinen Erfolgsserie des FV Illertissen, musste sich die Mannschaft zuletzt dem TSV Aubstadt mit 2-1 geschlagen geben.

Nach einer kleinen Erfolgsserie des FV Illertissen, musste sich die Mannschaft zuletzt dem TSV Aubstadt mit 2-1 geschlagen geben. Jetzt steht bereits Spieltag Nummer 10 vor der Tür in der Regionalliga Bayern. Und da will der FVI zurück in die Erfolgsspur. Für den FV Illertissen, die mit 13 Punkten auf Platz 9 der Tabelle stehen, geht es zum Tabellenfünfzehnten SV Schalding-Heining, die neun Punkte auf ihrem Konto haben. Allerdings schätzt FVI-Trainer Marco Konrad den Gegner als sehr unangenehm ein, was auch Tabellenführer FC Bayern München II zu spüren bekommen hat und mit 2-1 in Schalding-Halding den Kürzeren zog. Sollte der FVI das Spiel erfolgreich gestalten können, kann das Punktepolster nach unten vergrößert werden und ein Platz im oberen Tabellendrittel winken. Bei einer weiteren Niederlage würde der Blick in der Tabelle eher wieder nach unten gerichtet werden müssen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.