Der seltene Beruf des Schäfers
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Der seltene Beruf des Schäfers (Foto: ViMP Import)
Alexander Schmidt

Schäferei gehört zu den ältesten Gewerben der Welt. Trotzdem sieht man sie immer seltener. Wir wollten wissen warum und haben uns mit Schäfer Stefan Baisch aus Illertissen unterhalten.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Schäferei gehört zu den ältesten Gewerben der Welt. Trotzdem sieht man sie immer seltener. Wir wollten wissen warum und haben uns mit Schäfer Stefan Baisch aus Illertissen unterhalten.

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.