Bekommt Neu-Ulm ein Amazon-Verteilzentrum?

Bekommt Neu-Ulm ein Amazon-Verteilzentrum?
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Bekommt Neu-Ulm ein Amazon-Verteilzentrum? (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Der Onlineversandhändler Amazon hat Pläne, ein Verteilzentrum im Gewerbegebiet Neu-Ulm zu bauen. Als möglicher Standort ist das ehemalige Nutzfahrzeug-Zentrum in der Zeppelinstraße im Gespräch.

Der Onlineversandhändler Amazon hat Pläne, ein Verteilzentrum im Gewerbegebiet Neu-Ulm zu bauen. Als möglicher Standort ist das ehemalige Nutzfahrzeug-Zentrum in der Zeppelinstraße im Gespräch. Die finale Entscheidung sei allerdings noch nicht gefallen, so Pressesprecher Manuel Lesch von Amazon. Der Konzern plane aber mehr als 100 neue Jobs, sollte es zu einem Bau kommen. Eine Baugenehmigung ist vom Stadtrat noch nicht erteilt worden. Bedenken gibt es vor allem wegen des möglichen Verkehrsaufkommens.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Unfall am Klinikum fordert weiteres Todesopfer

Bei dem schweren Autounfall am Klinikum Friedrichshafen ist ein 39-Jähriger gestorben. Seine hochschwangere Mitfahrerin wurde aus dem Unfallfahrzeug von der Feuerwehr geborgen. Das Kind wurde mit einem Not-Kaiserschnitt auf die Welt geholt und musste - ebenso wie seine Mutter - reanimiert werden.

Insgesamt waren nach ersten Informationen der Polizei drei Personen in dem VW Golf. Eine 33-jährige Frau auf dem Beifahrersitz wurde schwer verletzt und wird weiter intensivmedizinisch versorgt.

 Nicht jede Astrazeneca-Impfung findet einen Abnehmer. Mit einer Warteliste soll sich das ändern.

Biberacher Kreisimpfzentrum startet Warteliste für Astrazeneca – mit diesen Regeln

Damit jede übrige Astrazeneca-Impfdosis auch künftig einen Abnehmer oder eine Abnehmerin findet, hat das Kreisimpfzentrum in Ummendorf eine Warteliste gestartet. Auf der können sich ältere Impfwillige ab sofort per E-Mail eintragen, sofern sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Interessierte ersparen sich dadurch das Anmeldeprozedere über die Hotline 116117.

„Wir beobachten verstärkt, dass Termine bei der Astrazeneca-Impfung nicht wahrgenommen beziehungsweise abgesagt werden“, erläutert die Sprecherin des ...