Nicht aufgepasst: Drei Fahrzeuge in Unfall auf A8 verwickelt

Lesedauer: 2 Min

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht.
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Drei Fahrzeugen sind am Montagabend auf dem A8-Albaufstieg zwischen Mühlhausen und Hohenstadt in einen Unfall verwickelt gewesen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach passte gegen 19.15 Uhr der 35-jährige Fahrer eines Kleintransporters nicht genug auf. Er bemerkte zu spät, dass der Verkehr stockte und fuhr auf einen Mercedes auf. Dessen 33-jähriger Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Der 27-jährige Fahrer eines VW hielt nicht genug Abstand und prallte auf den Kleintransporter. Der Gesamtschaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen