Römersteintreffen: Blasmusik in vielen Facetten auf Westerheims Sellenberg

91 Bilder

Blasmusik in vielen Facetten ist beim 52. Treffen der Musikkapellen „Rund um den Römerstein“ am Samstagabend in Westerheim auf dem Sellenberg zu hören gewesen. Die Musikkapelle Westerheim war in diesem Jahr Ausrichter des Traditionstreffens, das mit rund 1000 Besuchern sehr gut besucht war. Höhepunkt der Zusammenkunft der Musikkapellen bildete der Gesamtchor am Kimmichfelsen mit dem abschließenden Musikergruß, als die rund 300 Musikanten aus Donnstetten, Feldstetten, Gutenberg, Hülben, Sontheim, Zainingen und Westerheim gemeinsam musizierten. Registerweise bildeten die Musiker in ihren bunten Trachten den Gesamtchor und lieferten ein imposantes Bild ab. Unter der Leitung von Dirigent Ulrich Allgaier von der gastgebenden Musikkapelle Westerheim ließen die Musiker den Marsch „In Harmonie vereint“, die Polka „Rund um den Römerstein“ und das Deutschlandlied erklingen. Alle sechs Gastkapellen betraten dann nacheinander die Bühne im großen Festzelt und sorgten mit super Blasmusik für einen unterhaltsamen und stimmungsvollen Abend. Zum krönenden Abschluss spielten noch die Roten Lederhosen aus Westerheim auf. Zum 52. Treffen der Musikkapellen „Rund um den Römerstein“ gehörten am Freitagnachmittag die Partyfeelings XXL mit rund 1300 Besuchern und am Samstagnachmittag die Begegnung der Jugendkapellen aus der Musikervereinigung mit schönem Unterhaltungsprogramm. (Fotos: Hansjörg Steidle)

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen