Musik in vielen Facetten auf dem Sellen, aber auch Regen

133 Bilder

Musik in vielen Facetten in einem schönen Ambiente: Das hat die Musikkapelle Westerheim drei Tage lang bei ihrer Open-Air-Veranstaltung auf dem Sellenberg serviert. Was Westerheims Musiker für das Wochenende allerdings nicht wollten, das waren die Gewitter, Wind und Regengüsse. Das Wetter hat den guten Planungen einen Strich durch die Rechnung gemacht – zumindest teilweise. Trotzdem war es ein großartiges Alb Sound Festival und die vielen Besucher konnten Musik in ihrer ganzen Vielfalt genießen. Vor allem gut besucht war das Festival am Samstagabend, als die Musikkapelle Dächingen und die Musiker vom Jungen Schwung aus Tirol auf der Bühne standen. Fast alle Musiker aus Westerheim waren von Freitag bis Sonntag (bis zum Abbau) gefordert. (Fotos: Hansjörg Steidle)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen