Römersteiner Mountainbikerin mit faustdicker Überraschung bei Jugend-EM

Lesedauer: 4 Min

Bei der Jugend-EM in Pila (Italien) waren 85 Teams aus 20 Nationen aus den Kategorien U15 und U17 gemeldet. Hier der Start der
Bei der Jugend-EM in Pila (Italien) waren 85 Teams aus 20 Nationen aus den Kategorien U15 und U17 gemeldet. Hier der Start der U17 mit Alexa Fuchs (Mitte, Startnummer 540). (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die deutschen Teams der U17-Kategorie: Lexware Mountainbike Team mit Thore Hemmerling (EZ Pl. 15, XC abgebrochen), Louis Krauss (EZ Pl. 6, XC Pl. 35), Lina Riesterer (EZ Pl. 15, XC Pl. 53), Staffel: Pl. 7 / Bike Junior Team mit Jakob Stanger (EZ Pl. 92, XC Pl. 90), Paul Geigle (EZ Pl. 114, XC Pl. 124), Tina Kreiter, EZ Pl. 46, XC Pl. 45), Staffel Pl. 36 / Bayern 1 mit Michael Stocker (EZ PL. 17, XC Pl. 51), Lauritz Herrmann (EZ Pl. 28, XC Pl. 44), Sina van Thiel, EZ Pl. 19, XC Pl. 9), Staffel: Pl. 19 / Bayern 2 mit Joshua Knauer (EZ Pl. 98, XC nicht gestartet), Jakob Duckeck EZ Pl. 77, XC Pl. 70), Alexa Fuchs, (EZ Pl. 4, XC Pl. 13), Staffel Pl. 54/ Walcher Racing-Team 1 mit Florian Seybold (EZ Pl. 88, XC Pl. 112) Luca Effinger (EZ Pl. 29, XC Pl. 28), Kira Böhm (EZ Pl. 11, XC nicht gestartet), Staffel: Pl. 29

Die deutschen Teams in der Kategorie U15: Bike Junior Team mit Mika Webs (EZ Pl. 78, XC Pl. 48), Fabian Vdovic (EZ Pl. 123, XC Pl. 116), Finnja Schmid (EZ Pl. 43, XC Pl. 55), Staffel: Pl. 40 / Walcher Racing Team 2 mit Johannes Seybold (EZ 102, XC Pl. 43), Daniel Schmid (EZ Pl. 79., XC abgebrochen), Lara Böhm (EZ Pl. 51, XC nicht gestartet), Staffel: Pl. 49 / Federleicht Bike Team mit Tobias Kirchberger (EZ Pl. 40, XC Pl. 37), Nils Schmidt (EZ 98, XC Pl. 79), Carla Hahn (EZ Pl. 1, XC Pl. 11), Staffel: Pl. 15

Die Römersteiner Mountainbikerin Alexa Fuchs ist bei den Jugend-Europameisterschaften im Aostatal des italienischen Pila erfolgreich gewesen. Die Laichinger Gymnasiastin und Mitglied der Skiabteilung des TSV Laichingen belegte bei den Wettkämpfen Rang vier und 13.

85 Teams aus 20 Nationen waren zur Jugend-EM für Athleten der Kategorie U15 und U17 in Pila gemeldet. Die Athleten kamen aus Schweden, Russland, Israel und vielen anderen Ländern. Die Teams – bestehend aus je zwei Jungen und einem Mädchen – kämpften in drei unterschiedlichen Disziplinen um die Platzierungen: ein Einzelzeitfahren, ein Staffelwettbewerb und ein Cross-Country-Rennen.

Fuchs sprintet auf Rang vier

Alexa Fuchs aus Römerstein sorgte laut Mitteilung bereits beim ersten Wettkampf im Einzelzeitfahren auf einer Slalomstrecke bergab und bergauf für eine faustdicke Überraschung im 87-köpfigen Teilnehmerfeld der U17-Fahrerinnen: In 2:26.90 Minuten sprintete die 15-Jährige als jüngerer Jahrgang nur knapp zwei Sekunden hinter der Drittplatzierten Aneta Novotná aus Tschechien auf Rang vier. Die Siegerzeit fuhr die Schweizer Meisterin Vera Schmid in 2:21.30 Minuten, den zweiten Platz sicherte sich die Österreicherin Mona Mitterwallner in 2:24.10 Minuten. Die Platzierungen im Einzelzeitfahren bestimmte die Startreihenfolge im Crosscountry-Rennen im italienischen Pila drei Tage später.

An einem Tag Glück, am anderen Pech: Im Staffelrennen, das Fuchs wie bereits im vergangenen Jahr mit bayerischen Teamkollegen absolvierte, stürzte der erste Fahrer im Startgerangel und bog schließlich als Letzter auf die Strecke ein. Dennoch konnte sich das Team von 85 Staffeln noch auf Rang 54 vorarbeiten.

Nach einem Ruhetag nahmen die Athleten aus den insgesamt 20 Nationen den dritten Wettkampf, das Crosscountry-Rennen, in Angriff. Aus der ersten Reihe heraus gelang Fuchs ein perfekter Start. Nach dem Ende des ersten Anstiegs der technisch sehr anspruchsvollen Strecke, auf der sich Überholmanöver schwierig gestalteten, musste die Römersteinerin etwas Gas herausnehmen. Denn die Renneinteilung entschied in Pila auf einer Höhe von 1800 Metern über Erfolg oder Scheitern. Die dünnere Luft erforderte feinfühliges Haushalten mit den Kräften.

Fuchs gelingt Aufholjagd

In Runde eins lag Fuchs auf Rang 18, in zwei noch auf Rang 17. In der dritten Runde gelang ihr schließlich die Aufholjagd. Die Römersteinerin machte nochmals vier Plätze gut und fuhr in 43:15.45 Minuten auf Rang 13 vor. Es siegte in dieser Altersklasse mit großem Vorsprung die Österreicherin Mona Mitterwallner in 38:30.35 Minuten.

Die deutschen Teams der U17-Kategorie: Lexware Mountainbike Team mit Thore Hemmerling (EZ Pl. 15, XC abgebrochen), Louis Krauss (EZ Pl. 6, XC Pl. 35), Lina Riesterer (EZ Pl. 15, XC Pl. 53), Staffel: Pl. 7 / Bike Junior Team mit Jakob Stanger (EZ Pl. 92, XC Pl. 90), Paul Geigle (EZ Pl. 114, XC Pl. 124), Tina Kreiter, EZ Pl. 46, XC Pl. 45), Staffel Pl. 36 / Bayern 1 mit Michael Stocker (EZ PL. 17, XC Pl. 51), Lauritz Herrmann (EZ Pl. 28, XC Pl. 44), Sina van Thiel, EZ Pl. 19, XC Pl. 9), Staffel: Pl. 19 / Bayern 2 mit Joshua Knauer (EZ Pl. 98, XC nicht gestartet), Jakob Duckeck EZ Pl. 77, XC Pl. 70), Alexa Fuchs, (EZ Pl. 4, XC Pl. 13), Staffel Pl. 54/ Walcher Racing-Team 1 mit Florian Seybold (EZ Pl. 88, XC Pl. 112) Luca Effinger (EZ Pl. 29, XC Pl. 28), Kira Böhm (EZ Pl. 11, XC nicht gestartet), Staffel: Pl. 29

Die deutschen Teams in der Kategorie U15: Bike Junior Team mit Mika Webs (EZ Pl. 78, XC Pl. 48), Fabian Vdovic (EZ Pl. 123, XC Pl. 116), Finnja Schmid (EZ Pl. 43, XC Pl. 55), Staffel: Pl. 40 / Walcher Racing Team 2 mit Johannes Seybold (EZ 102, XC Pl. 43), Daniel Schmid (EZ Pl. 79., XC abgebrochen), Lara Böhm (EZ Pl. 51, XC nicht gestartet), Staffel: Pl. 49 / Federleicht Bike Team mit Tobias Kirchberger (EZ Pl. 40, XC Pl. 37), Nils Schmidt (EZ 98, XC Pl. 79), Carla Hahn (EZ Pl. 1, XC Pl. 11), Staffel: Pl. 15

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen