Piccolini und PiccUps aus Westerheim überraschen Pflegeheim-Bewohner

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Mitglieder der Piccolini und PiccUps der Chorgemeinshaft Eintracht Westerheim haben Pflegeheim-Bewohner im Servicehaus Sonnenhalde mit allerlei Bastelarbeiten überrascht. Normalerweise sind die Weihnachts- und Neujahrstage mit die schönste Zeit für weihnachtliche Musik und festliche Konzerte. Doch wie überall waren coronabedingt in den vergangenen Wochen keinerlei Veranstaltungen und Auftritte möglich.

Statt also dem Pflegeheim in Westerheim den gewohnten Besuch abstatten zu können und die Bewohner mit weihnachtlichen Liedern zu erfreuen, hatten sich der Kinderchor Piccolini und der Jugendchor PiccUps etwas anderes einfallen lassen: Die jungen Sängerinnen und Sänger fertigten zuhause schöne weihnachtliche Basteleien an und übergaben ihre kleinen Kunstwerke kurz vor Weihnachten der Pflegeheim-Leitung.

Friedericke Mehrhof-Volbert von der Pflegedienstleitung und eine Mitarbeiterin nahmen die netten Geschenke dankend entgegen und freuten sich riesig über diese tolle Idee. Als Dankeschön sind die Kinder und Jugendlichen – sobald es wieder möglich sein wird – zu einem erneuten und dann „richtigen“ Besuch ins Pflegeheim Servicehaus Sonnenhalde eingeladen. Darauf freuen sich die junge Sängerschar der Westerheimer Chorgemeinschaft wie sicherlich auch alle Bewohner des Pflegeheims.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen