Neuer Zahnarzt in Westerheim

Lesedauer: 2 Min
 Zahnarzt Peter Kaiser mit Bürgermeister Hartmut Walz und einigen Gemeinderäten sowie seinem Personal in der neuen Praxis in der
Zahnarzt Peter Kaiser mit Bürgermeister Hartmut Walz und einigen Gemeinderäten sowie seinem Personal in der neuen Praxis in der Laichinger Straße in Westerheim. (Foto: Steidle)

In Westerheim gibt es wieder eine Zahnarztpraxis. In dem neuen Geschäfts- und Wohnhaus von Investor Michael Bubeck an der Laichinger Straße 15 eröffnet Dr. Peter Kaiser in der nächsten Woche seine Praxis. Der erste Behandlungstag ist der kommende Montag, 11. Februar. Rund 200 Quadratmeter groß ist die Zahnarztpraxis mit drei Behandlungszimmern. Selbständiger Zahnarzt in einer dörflich strukturierten Gemeinde sei schon immer ein lang gehegter Wunsch von ihm gewesen, erklärt der 29-jährige Peter Kaiser, der in Wiesensteig groß geworden ist. Die Alb mit seiner herrlichen Landschaft habe ihn schon immer gereizt, zumal er gerne wandere und Rad fahre. Nach dem Abitur 2009 am Helfenstein-Gymnasium in Geislingen studierte Kaiser an der Uni Ulm Zahnmedizin. Seit 2015 arbeitete er in Zahnpraxen mit, zunächst in Gruibingen und dann in Mögglingen im Ostalbkreis. Unlängst hat eine kleine Einweihungsfeier stattgefunden, zu der Bürgermeister Hartmut Walz mit den Gemeinderäten Wilma Rauschmaier, Hubert Rauschmaier und Hans Siegler vorbei schauten. Im Behandlungssessel hatte schon mal Bürgermeister Walz Platz genommen. Dr. Kaiser hieß zusammen mit seinem Personal die Gäste willkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen