Musikkapelle hat zwei Großfeste vor der Brust

Lesedauer: 8 Min
 Die Musikkapelle Westerheim im Juli mit ihrem Festwagen beim Kreismusikfest in Kirchbierlingen. Mit einem großen in Blau gehalt
Die Musikkapelle Westerheim im Juli mit ihrem Festwagen beim Kreismusikfest in Kirchbierlingen. Mit einem großen in Blau gehaltenen Schild machten die Westerheimer Musiker schon mal auf das Kreismusikfest 2020 aufmerksam, das sie vom 9. bis 13. Juli ausrichten. Schon 2015 war die Musikkapelle Westerheim der Veranstalter des Großereignisses. (Foto: MK)

Sein Jubiläumsjahr 2020 anlässlich des 250-jährigen Vereinsbestehens bestreitet die Musikkapelle Westerheim das ganze Jahr hindurch mit einer Reihe von Veranstaltungen: Den Auftakt in das besondere Jahr 2020 bildet am Sonntag, 12. Januar, die musikalische Umrahmung beim Neujahrsempfang. Das Osterkonzert am Sonntag, 12. April, in der Albhalle ist als Jubiläumskonzert zu sehen, bei dem die Musikkapelle Westerheim ihre Festschrift und ihre CD zum 250. Geburtstag präsentiert. Bei der Gedenkfeier zur Dorfzerstörung Westerheims am 21. April 1945 vor 75 Jahren und zum Ende des Zweiten Weltkriegs gestaltet die Musikkapelle am 21. April eine Serenade auf dem Westerheimer Friedhof und gedenkt der Opfer des schreckliches Krieges wie aller verstorbenen Vereinsmitglieder. Der Verein lädt alle Mitglieder am 17. Mai zu einer Familienwanderung mit Schuppenfest ein und stellt sich am 20. und 21 Juni einem Wertungsspiel in Zainingen. Im Anschluss an das Kreismusikfest sind alle Helfer und wichtigen Mitstreiter des Großereignisses zu einem Helferfest geladen. Ein Dankkonzert im Jubiläumsjahr geben die Musiker am Volkstrauertag, 15. November, in der St. Stephanuskirche.

Die Termine sind zwar noch einige Zeit hin, doch die Festprogramme und der Ablauf der Feste stehen. Zwei Großveranstaltungen möchte die Musikkapelle Westerheim stemmen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Sein Jubiläumsjahr 2020 anlässlich des 250-jährigen Vereinsbestehens bestreitet die Musikkapelle Westerheim das ganze Jahr hindurch mit einer Reihe von Veranstaltungen: Den Auftakt in das besondere Jahr 2020 bildet am Sonntag, 12. Januar, die musikalische Umrahmung beim Neujahrsempfang. Das Osterkonzert am Sonntag, 12. April, in der Albhalle ist als Jubiläumskonzert zu sehen, bei dem die Musikkapelle Westerheim ihre Festschrift und ihre CD zum 250. Geburtstag präsentiert. Bei der Gedenkfeier zur Dorfzerstörung Westerheims am 21. April 1945 vor 75 Jahren und zum Ende des Zweiten Weltkriegs gestaltet die Musikkapelle am 21. April eine Serenade auf dem Westerheimer Friedhof und gedenkt der Opfer des schreckliches Krieges wie aller verstorbenen Vereinsmitglieder. Der Verein lädt alle Mitglieder am 17. Mai zu einer Familienwanderung mit Schuppenfest ein und stellt sich am 20. und 21 Juni einem Wertungsspiel in Zainingen. Im Anschluss an das Kreismusikfest sind alle Helfer und wichtigen Mitstreiter des Großereignisses zu einem Helferfest geladen. Ein Dankkonzert im Jubiläumsjahr geben die Musiker am Volkstrauertag, 15. November, in der St. Stephanuskirche.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen