Mann stürzt mit Leiter in die Tiefe – Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzten in die Klinik

Lesedauer: 1 Min
 Nach dem Unfall in Wiesensteig hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.
Nach dem Unfall in Wiesensteig hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. (Foto: dpa / Britta Pedersen)
Schwäbische Zeitung

Ein 32-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag mit einer Leiter in die Tiefe gestürzt. Der Mann wurde nach Angaben der Polizei dabei schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber kam er in ein Krankenhaus.

Kurz vor 14 Uhr arbeitete der 32-Jährige auf dem Dach eines Einfamilienhauses in der Gartenstraße in Wiesensteig. Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge soll er auf die Holzleiter gestiegen sein. Die soll sich gelöst haben und sei mit dem Mann dann in die Tiefe gestürzt.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen