Keine Sonnwendfeier, aber Wanderung

Lesedauer: 2 Min

Hier soll es hin gehen: Blick vom Berg Jusi.
Hier soll es hin gehen: Blick vom Berg Jusi. (Foto: Albverein)
Schwäbische Zeitung

Aufgrund des WM-Spiels am 23. Juni ab 20 Uhr zwischen Deutschland und Schweden sagt der Albverein Westerheim seine für diesen Tag geplante Sonnwendfeier mit Biosphärencup ab. Er teilt mit: „Die Entscheidung fiel uns ganz bestimmt nicht leicht.“

Einklappen  Ausklappen 

Der Albverein Westerheim wandert am Samstag, 19. Mai, ins Restaurant Spargelbesen. Abgesagt hat er seine Sonnwendfeier mit Biosphärencup am 23. Juni: wegen einer Spiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft an diesem Tag.

Die Wanderung kommenden Samstag geht von Hülben über die Karlslinde, Schillingskreuz, Hörnle, Sattelbogen, den Berg Jusi nach Kappishäusern. Die Gehzeit beträgt rund drei Stunden, der Aufstieg zirka150 und der Abstieg zirka 340 Meter. Wanderschuhe, Wanderstöcke und etwas zum Trinken wird empfohlen.

Wer mitwandern möchte, oder in den Spargelbesen kommen will, muss sich anmelden bis spätestens Dienstag, 15. Mai, „da die Anzahl der Plätze begrenzt ist“. Abfahrt ist um 14.30 Uhr bei Schreibwaren Rehm. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Bei schlechter Witterung fährt der Albverein direkt zum Spargelbesen. Die Abfahrtszeit wird dann noch bekanntgegeben. Wanderführer ist Bruno Stehle. Anmeldung und Auskunft unter der Telefonnummer 07333 / 3431.

Aufgrund des WM-Spiels am 23. Juni ab 20 Uhr zwischen Deutschland und Schweden sagt der Albverein Westerheim seine für diesen Tag geplante Sonnwendfeier mit Biosphärencup ab. Er teilt mit: „Die Entscheidung fiel uns ganz bestimmt nicht leicht.“

Einklappen  Ausklappen 
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen