Tina Harder ist neue zweite Vorsitzende der Sport- und Freizeitgruppe

Lesedauer: 3 Min
Die Mitglieder des Ausschusses (v.l.): Marion Auberer, Albert Traub, Manfred Neubrand, Uschi Ummenhofer, Renate Chisari, Angela
Die Mitglieder des Ausschusses (v.l.): Marion Auberer, Albert Traub, Manfred Neubrand, Uschi Ummenhofer, Renate Chisari, Angela Neubrand, Julia Kopp, Tina Harder, Dietmar Lange und Roland Porombka. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Zu ihrer inzwischen 30. Hauptversammlung hat sich die Sport- und Freizeitgruppe im Gemeindehaus in Unterwachingen getroffen. Der Vorsitzende Roland Porombka begrüßte die 28 Anwesenden und berichtete über die Aktivitäten, wie die Radtour und das Familienwochenende in Laterns.

Danach ließ Schriftführerin Uschi Ummenhofer das Jahr Revue passieren und blickte auf die Übungsstunden, den Theaterbesuch, das wöchentliche Radfahren und die zweitägige Radtour, das Hüttenwochenende, das Bowlen und die Advents- und Weihnachtsfeier zurück. Kassiererin Marion Auberer verwies auf einen positiven Kassenstand. Kassenprüfer Peter Hauler und Hermann Traub bestätigten eine korrekte Führung der Kasse.

Bürgermeister Hans Rieger nahm die Entlastung und die Wahlen vor. Der zweite Vorsitzende Manfred Neubrand stand nicht mehr zur Wahl – Tina Harder, die bis jetzt im Ausschuss tätig war, wurde in dieses Amt gewählt. Ebenso bestätigt in ihrem Amt wurde die Schriftführerin Uschi Ummenhofer sowie die Kassenprüfer Hermann Traub und Peter Hauler. Für ein weiteres Jahr wurde der Ausschuss gewählt. Manfred Neubrand, der sein Amt als zweiter Vorsitzender aufgab, übernahm das Amt hier im Ausschuss von Tina Harder. Der weitere Ausschuss setzt sich zusammen aus: Renate Chisari, Julia Kopp, Angela Neubrand, Albert Traub, Dietmar Lange.

Für jahrelange Amtstreue im Verein wurden geehrt: Roland Porombka, Angela Neubrand, Manfred Neubrand und Albert Traub in Bronze, Peter Hauler, Hermann Traub, Uschi Ummenhofer und Manfred Walter in Silber. Roland Porombka und Lydia Schmidberger erhielten einen Krug und ein kleines Präsent, weil sie am häufigsten beim Montagsradeln dabei waren. Für dieses Jahr sind wieder viele Aktionen geplant. Ein Theaterbesuch in Emerkingen, das Jedermannschießen beim Schützenverein Hundersingen, die zweitägige Radtour im September, das Familienwochenende in Laterns und das Fest 30. Jahrestag der Sport- und Freizeitgruppe Unterwachingen im Oktober. Roland Porombka bedankte sich bei allen für ihr Engagement. Hans Rieger, Bürgermeister, wünschte dem Verein alles Gute und sicherte die weitere Unterstützung durch die Gemeinde zu.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen