Neues Feuerwehrfahrzeug wird gesegnet

Lesedauer: 3 Min
Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Unterstadion wird am Sonntag geweiht.
Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Unterstadion wird am Sonntag geweiht. (Foto: Sz- khb)
Schwäbische Zeitung
Karl-Heinz Burghart

Die Fahrzeugweihe beginnt am Sonntag. 22. April, um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst.

Einklappen  Ausklappen 

„Das neue Fahrzeug steigert unsere Einsatzbereitschaft enorm und motiviert die Feuerwehrleute“, sagt Ulrich Hipper. Was der Kommandant der Unterstadioner Feuerwehr meint, ist das neue „Mittlere Löschfahrzeug“, das die Unterstadioner Wehr vor Kurzem „in Dienst gestellt“ hat und das am Sonntag seine Fahrzeugweihe bekommen wird.

„Mit diesem Fahrzeug bricht eine neue Zeit für unsere Wehr an“, sagt Hipper, denn das neue Fahrzeug hat tausend Liter Löschwasser an Bord. Platz für eine Staffelbesatzung, 8,5 Tonnen, ein MAN-Fahrgestell und ein „Ziegler-Aufbau“, das sind weitere Daten des Unterstadioner Einsatzfahrzeugs, das das bisherige und mehr als 30 Jahre alte Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ersetzen wird.

Rund 215 000 Euro hat die Gemeinde Unterstadion dafür investiert. Grund genug für die Wehrmänner, gebührend zu feiern. Um 10.30 Uhr beginnt am Sonntag der Gottesdienst in der Pfarrkirche, nach dem Pfarrer Venatius Oforka das Fahrzeug weihen und alle Einsatzfahrzeuge der Wehr segnen wird. Außerdem wird Bürgermeister Uwe Handgrätinger eine Ansprache halten.

Unter dem Motto „Wir sind Tag und Nacht für Sie da, seien Sie an diesem Tag für uns da“, lädt die Unterstadioner Feuerwehr anschließend ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Dort wird zunächst die Jugendkapelle des Musikvereins „Lyra“ im Saal aufspielen und die Feuerwehr serviert den Gästen ein Mittagessen. Ab 13.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Um 14 Uhr zeigt die Jugendfeuerwehr einen Löschangriff. Um 15 Uhr wird die „Tagschleife Winkel“, also alle tagsüber verfügbaren Feuerwehrleute aus Unterstadion, Oberstadion und Grundsheim, gemeinsam mit den Helfern des Roten Kreuzes aus Oberstadion in einer Showübung zeigen, wie der Einsatz bei einem Verkehrsunfall abläuft. Den ganzen Tag über können die einstigen und heutigen Geräte und Fahrzeuge der Unterstadioner Wehr besichtigt werden. Und auf die jüngsten Besucher wartet das Feuerrote Spielmobil.

„Vielleicht motiviert unser neues Einsatzfahrzeug, das auf dem aktuellsten Stand ist, ein paar junge Leute Mitglied unserer Feuerwehr zu werden“, hofft Kommandant Hipper.

Die Fahrzeugweihe beginnt am Sonntag. 22. April, um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen