Zahlreiche Mitglieder wurden ausgezeichnet.
Zahlreiche Mitglieder wurden ausgezeichnet. (Foto: khb)

Wie in den Vorjahren hat der Musikverein „Lyra“ Unterstadion sein 45. Dreikönigskonzert am Samstagabend in der Oberstadioner Mehrzweckhalle genutzt, um langjährige und verdiente Mitglieder zu ehren. „Um einen Ohrenschmaus wie das heutige Konzert bieten zu können, sind Menschen nötig, die sich für den Verein einsetzen und der Blasmusik viele Jahre die Treue halten“, sagte Matthias Dolpp, Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Ulm/Alb-Donau. Seit 60 Jahren spielt Josef Hipper im Unterstadioner Musikverein das Flügelhorn. „Das ist eine unglaubliche Leistung“, freute sich der Musikvereins-Vorsitzende Peter Schänzle. Josef Hipper wurde am Samstag mit der goldenen Ehrennadel mit Diamant und Ehrenbrief des baden-württembergischen Blasmusikverbands geehrt. „Gold mit Diamant“ wurde auch Franziska Hipper verliehen, die seit 40 Jahren im Unterstadioner Verein Saxofon spielt und seit 1997 den Musikernachwuchs am Saxofon und der Klarinette ausbildet. Und weil Posaunist Karl Gerner dem Musikverein „Lyra“ seit 58 Jahren die Treue hält, wurde er am Samstag, gemeinsam mit Franziska Hipper und Josef Hipper, zum Ehrenmitglied ernannt. Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft wurden die beiden Flügelhornistinnen Evi Traub und Silke Walter, die Klarinettistin Ulrike Jerg und Flügelhornistin Elke Hipper am Samstag mit der goldenen Ehrennadel samt Urkunde des Blasmusik-Landesverbands ausgezeichnet. Die silberne Nadel ging für „20 Jahre im Dienst der Blasmusik“ an Saxofonistin Alexandra Spähn, Klarinettistin Christina Fischbach und Alexandra Mattheußer, die Fagott spielt. Für zehnjährige Mitgliedshaft wurden Chantal Kistela, Selina Aßfalg, Ines Fesseler, Sofia Sauter und Hannah Schneider mit der bronzenen Ehrennadel des baden-württembergischen Blasmusikverbands geehrt. Für alle Geehrten spielte das große Blasorchester des Musikvereins „Lyra“ den Marsch „Alte Kameraden“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen