Pfarrei St. Andreas sendet Sternsinger aus

Lesedauer: 2 Min
Die Sternsinger bei ihrer Aussendung.
Die Sternsinger bei ihrer Aussendung. (Foto: SZ- hi)

Beim Vorabend-Gottesdienst zum Fest Heilige Dreikönig hat die Feier zur Aussendung der Sternsinger im Mittelpunkt gestanden. Im Chor der Pfarrkirche St. Andreas versammelten sich 13 Sternsinger mit Diakon Johannes Hänn, um den Aussendungs-Segen zu empfangen.

In seiner Ansprache zum Fest Dreikönig und dem nachfolgenden Aussendungsauftrag an die jugendlichen Sternsinger ging Diakon Hänn auf den Botschafter-Auftrag, den die Sternsinger in der Gemeinde erfüllen, besonders ein. Vom Kind in der Krippe soll die Botschaft der Menschwerdung Jesu Christi in die Welt zu den Menschen hinaus getragen werden. Die Ministranten der Pfarrei sind dabei, mit der Sternsingeraktion und dem diesjährigen Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ Herzen und Türen für die Arbeit der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Tansania, die Arbeit von Pater Oswaldo in Argentinien sowie die Missionsaktion in Peru im Besonderen, zu öffnen. Am Dreikönigstag waren dann die Sternsinger-Gruppen in der Gemeinde und im Filialort Gütelhofen unterwegs, um ihren Auftrag in dankenswerter Weise zu erfüllen. Die Erwachsenen Andrea und Wolfgang Maier, Karl Stiehle und Bernhard Mittl unterstützten die Sternsinger bei der Vorbereitung zur Aussendungsfeier und Begleitung bei der Aktion.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen