Die Biberacher Gospelfriends singen in Untermarchtal.
Die Biberacher Gospelfriends singen in Untermarchtal. (Foto: Gospelfriends)
Schwäbische Zeitung

Die Biberacher Gospelfriends geben am Sonntag, 17. Juni, ein Benefizkonzert in der Vinzenzkirche im Kloster Untermarchtal unter dem Motto „Ein guter Start ins Leben – Bildung schafft Zukunft“. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Mit den Einnahmen soll ein Bildungsprojekt in Tansania unterstützt werden. Seit 1960 sind die Untermarchtaler Schwestern in Tansania engagiert. Die jungen Menschen dort sollen eine Zukunftsperspektive erhalten, indem ihre Berufsausbildung finanziert wird. Insbesondere die Bildung der Frau ist den Vinzentinerinnen ein wichtiges Anliegen. Für den Erfolg ihrer Projekte sind die Schwestern auf Spenden angewiesen.

Gerne haben sich die Biberacher Gospelfriends bereit erklärt, dieses Vorhaben zu unterstützen und mit einem Konzert die Not in diesem armen Land zu lindern. Die Gospelfriends – das sind 60 begeisterte Chormitglieder, die seit 2013 gemeinsam singen und auftreten. Unter der Leitung von Maike Biffar werden Gospels und Spirituals, kombiniert mit jüdischen, hebräischen Weisen und populärem, modernem Liedgut aufgeführt.

Begleitet wird der Chor durch eine kleine Instrumentalgruppe, bestehend aus Klavier, Kontrabass und Gitarre, gelegentlich auch Akkordeon. Auf dem Programm stehen Titel wie „Sing to the Lord a new song“, „Joshua fit the battle of Jericho“, „Evening rise“, „You raise me up“. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten, welche dem Tansania-Projekt zugute kommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen