So üben Hebammen den Ernstfall

Videodauer: 02:05
02.05.2018, Nordrhein-Westfalen, Münster: Hebamme Beatrice Tönnemann-Kolatzki tastet den Bauch von Anna ab, die im Neunten Monat
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die Versorgung mit Hebammen im Landkreis Sigmaringen soll mithilfe eines Gesundheitszentrums aufgebaut werden. Zwei leitende Hebammen sind künftig für die Koordination zuständig. (Foto: Caroline Seidel)
Regio TV

Puppen sind nicht nur was für Kinder: An der DHBW Heidenheim sind sie Teil der Ausbildung zur Hebamme. In ihrem Simulationslabor in Ulm-Wiblingen proben die angehenden Geburtshelfer für den Ernstfall.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Puppen sind nicht nur was für Kinder: An der DHBW Heidenheim sind sie Teil der Ausbildung zur Hebamme. In ihrem Simulationslabor in Ulm-Wiblingen proben die angehenden Geburtshelfer für den Ernstfall.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.