Sitz-Open-Air: Pietro Lombardi tritt in Ulm auf

Videodauer: 02:52
Regio TV
„Bei diesem Wetter jagt man doch keinen Hund vor die Tür“ – besser als mit dieser Redensart kann man das Wetter am vergangenen Samstag (26.09.2020) nicht beschreiben. Und trotzdem machen sich 400 Fans begeistert auf den Weg in die Ulmer Friedrichsau. Grund dafür: Pietro Lombardi. Er tritt dort beim „Sitz-Open-Air“ in der Teutonia auf, einer Veranstaltungsreihe, die der Ulmer Event-Organisator Daniel Bürger ins Leben gerufen hat. Derzeit macht der ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“ Gewinner ja eher mit seiner neuen Freundin Schlagzeilen. In Ulm konzentriert er sich am Samstag aber zumindest für kurze Zeit nur auf seinen Gesang und seine Fans und heizt seinem Publikum für eine kurze Zeit ordentlich ein.    

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen