Positive Resonanz auf Methadon-Petition im Bundestag

Videodauer: 02:00
Positive Resonanz auf Methadon-Petition im Bundestag
Andreas Berndt

Es ist zwar nur ein Strohhalm aber dennoch klammern sich viele Krebspatienten daran: Der Drogenersatzstoff Methadon könnte möglicher Weise die Wirkung einer Chemotherapie verbessern. Wissenschaftlich belegt ist dies nicht. Das wollen Claudia Friesen und Alexander Schnaible jetzt erreichen und waren zu einer Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestages.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen