Junge Forscher präsentieren sich in Ulmer Messehallen

Videodauer: 02:06
Junge Forscher präsentieren sich in Ulmer Messehallen

Eine App für verloren gegangene Dinge. Die Erforschung von Laktase-Tabletten. Und, eine revolutionäre Idee für die Raumfahrt. Diese und andere Projekte stellen mehr als 100 Jugendliche und Kinder aus der Region morgen in den Messehallen in Ulm vor. Zum 15. Mal findet dort der Regionalwettbewerb von Jugend forscht statt. Der Jury mussten sich die jungen Erfinder schon heute stellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen