Einstein-Marathon: So haben Sie die Strecke noch nie gesehen

Videodauer: 02:11

 Egal wie schnell man ist: Auf dem Ulmer Münsterplatz treffen sich wieder alle Läufer – denn dort ist das Ziel beim Einstein-Ma
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Egal wie schnell man ist: Auf dem Ulmer Münsterplatz treffen sich wieder alle Läufer – denn dort ist das Ziel beim Einstein-Marathon. (Foto: Google Earth)
Michael Kroha
Digital-Redakteur Alb-Donau-Kreis/Ulm
Mediengestalter

Knapp 13000 Sportler gehen am Sonntag beim Einstein-Marathon in Ulm an den Start. Der Halb-Marathon ist die beliebteste Distanz. Das ist die Strecke aus der Vogelperspektive,

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Für knapp 13000 Sportler aus der Region rückt der große Tag näher: Am Sonntag fällt der Startschuss für den Einstein-Marathon durch die Straßen von Ulm, Neu-Ulm und der Umgebung. Beim Halb-Marathon gehen mit mehr als 5000 Menschen die meisten Läufer an den Start. Vor allem die Strecke durch die Ulmer Innenstadt ist beeindruckend. 

Alle Infos rund um das Laufevent gibt es hier. 

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.