Ein Jahr Kinderuni: Verantwortliche ziehen Bilanz

Ein Jahr Kinderuni: Verantwortliche ziehen Bilanz
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Ein Jahr Kinderuni: Verantwortliche ziehen Bilanz (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Warum brauchen wir so lange zum Mars? Und warum ist Schnarchen eigentlich ungesund? Diese Fragen und noch viele mehr konnten die Mädchen und Jungen an der Kinderuni in Ulm und Neu-Ulm lernen.

Warum brauchen wir so lange zum Mars? Und warum ist Schnarchen eigentlich ungesund? Diese Fragen und noch viele mehr konnten die Mädchen und Jungen an der Kinderuni in Ulm und Neu-Ulm lernen. Das Projekt hatte die vhs Ulm initiiert, Mitveranstalter ist die Familienbildungsstätte in Ulm. Partner sind die Universität Ulm, die Hochschulen Neu-Ulm, Ulm und Biberach. Von diesen Hochschulen haben sich Professoren bereit erklärt, für die Kinder einen Kurs zu halten. Nach einem Jahr Kinderuni haben die Verantwortlichen Bilanz gezogen: Trotz Corona haben die Kurse funktioniert, die Kinder seien mit viel Interesse dabei gewesen. Pro Vorlesung sollen so um die 50 Kinder dabei gewesen sein.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.