Akku alle?! – Ausstellung zur Batterie-Forschung im m25

Akku alle?! – Ausstellung zur Batterie-Forschung im m25
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Akku alle?! – Ausstellung zur Batterie-Forschung im m25 (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Sie begleiten uns den ganzen Tag, oft sehen wir sie gar nicht und trotzdem sind wir von ihnen abhängig – Batterien.

Sie begleiten uns den ganzen Tag, oft sehen wir sie gar nicht und trotzdem sind wir von ihnen abhängig – Batterien. Denn in fast jedem Gerät steckt eine. Warum die kleinen Energiespeicher so wichtig sind und es auch in Zukunft bleiben werden, das zeigt eine neue Ausstellung im m25 in Ulm. „Akku alle?!“  wird vom Helmholtz-Institut Ulm in Zusammenarbeit mit der Stadt und weiteren Partnern organisiert. Zu sehen gibt es alles rund um die Batterien und Brennstoffzellen - Von Alltagsgegenständen bis hin zu einem Wasserstoff-Flugzeug. Denn Ulm ist schon lange ein wichtiger Standort in der Batterieforschung. Die Ausstellung hat von Dienstag bis Sonntag, immer von 14 bis 18 Uhr tun. Der Eintritt ist frei.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.