„Ein Tag bunter Glaubensfreude“

60 Bilder
Ulm (hjs) - „Ein Tag bunter Glaubensfreude und vielfältigen Gotteslobes.“ Mit diesen kurzen Worten fasst Dekanatsreferent Wolfga
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
„Ein Tag bunter Glaubensfreude“ (Foto: Hansjörg Steidle)

„Ein Tag bunter Glaubensfreude und vielfältigen Gotteslobes.“ Mit diesen kurzen Worten fasst Dekanatsreferent Wolfgang Steffel den großen katholischen Dekanatstag zusammen, der am Samstag im Kloster...

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

„Ein Tag bunter Glaubensfreude und vielfältigen Gotteslobes.“ Mit diesen kurzen Worten fasst Dekanatsreferent Wolfgang Steffel den großen katholischen Dekanatstag zusammen, der am Samstag im Kloster Wiblingen für die Kirchengemeinden des katholischen Dekanats Ehingen-Ulm veranstaltet wurde. Das Motto „Laudato si“ („Sei gelobt Herr“) stammt aus dem Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi, der durch seine Verbundenheit mit der Schöpfung und als Friedensstifter zu dem Heiligen schlechthin wurde. Zu dem Dekanatstag gehörten Folkloretänze, zahlreiche Informationsstände, spirituelle Wanderungen, Begegnungen, ein feierlicher Abschlussgottesdienst und auch Grußworte. Parallel fand in Wiblingen der Ministrantentag des Dekanats mit rund 150 Messdienern statt. (Fotos Steidle)

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.