Bundeswehrkrankenhaus Ulm empfängt französische Patienten

4 Bilder
(UL) Ulm – Zwei weitere Corona-Patienten aus Straßburg angekommen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Zwei beatmete Corona-Patienten aus Straßburg sind am Sonntagabend im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus zur Weiterbehandlung angekommen. (Foto: Thomas Heckmann)
Schwäbische Zeitung

Nothilfe der Bundeswehr für den Nachbarn: Zwei schwer erkrankte Franzosen werden nun in Ulm behandelt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Nothilfe der Bundeswehr für den Nachbarn: Zwei schwer erkrankte Franzosen werden nun in Ulm behandelt. Das militärische Transportflugzeug hatte die schwer erkrankten Franzosen von Straßburg zunächst nach Stuttgart geflogen. Jetzt die beiden Männer im Bundeswehrkrankenhaus angekommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.