Zwei Arbeiter auf Baustellen schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Arbeiter wurden auf zwei Baustellen verletzt.
Zwei Arbeiter wurden auf zwei Baustellen verletzt. (Foto: Sommer)
Schwäbische Zeitung

Zwei Arbeiter mussten nach Unfällen auf zwei Baustellen am Montag in Eislingen (Kreis Göppingen) und in Ulm ins Krankenhaus. Sie erlitten jeweils schwere Verletzungen.

In Eislingen verluden Arbeiter gegen 13 Uhr auf einer Baustelle in der Rolandstraße ein Treppenelement. Ein 47-jähriger Mann stellte sich während des Transports auf eine Stufe. Kurz darauf löste sich eine der Befestigungen. Die Treppe kippte und der Arbeiter stürzte mehr als zwei Meter tief auf den Betonboden. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 13.30 Uhr war eine 55-Jährige mit Malerarbeiten auf einem Gerüst in Ulm beschäftigt. Sie fiel durch eine offene Klappe auf das darunter liegende Stockwerk. Auch die Frau erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Die Polizei prüft jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen