Zugausfälle wegen Bauarbeiten auf Strecke Ulm-Stuttgart – das müssen Pendler wissen

Lesedauer: 3 Min
 Wegen Bauarbeiten auf der Zugstrecke zwischen Stuttgart und Ulm müssen Fernverkehrszüge weiträumig umgeleitet werden.
Wegen Bauarbeiten auf der Zugstrecke zwischen Stuttgart und Ulm müssen Fernverkehrszüge weiträumig umgeleitet werden. (Foto: dpa / Christoph Schmidt)
Schwäbische Zeitung

Wegen Bauarbeiten auf der Zugstrecke zwischen Stuttgart und Ulm müssen Fernverkehrszüge weiträumig umgeleitet werden. Auch Zugausfälle zwischen Stuttgart und München sind möglich.

Wie die Bahn am Montag mitteilt, sind die Zeiträume von Donnerstag, 13. Februar, ab 23 Uhr bis Montag, 17. Februar, 3 Uhr sowie vom 21. März (23 Uhr) bis 25. März (3 Uhr) betroffen.

Dabei kommt es demnach zu folgenden Änderungen im Fahrplan:

 

  • Etwa stündlich fahren ICE aus Rhein/Ruhr und Berlin/Frankfurt ab Stuttgart über eine Umleitungsstrecke ohne Zwischenhalt nach Augsburg und weiter bis München – so auch in der Gegenrichtung. Die Züge benötigen rund zwischen 30 und 60 Minuten länger.
  • Die Züge kommen entsprechend später in Augsburg und München an und fahren dort früher in Richtung Stuttgart ab.
  • Alle andere Fernverkehrsfahrten – bis auf einzelne touristische Züge, die ebenfalls umgeleitet werden – entfallen zwischen Stuttgart und München. Davon betroffen sind unter anderem die einzelnen TGV-Züge Paris–München, die IC-Züge Karlsruhe–München und EC/IC-Züge Frankfurt–Klagenfurt/Graz. Diese Züge fahren weiterhin zwischen Paris/Karlsruhe/Frankfurt und Stuttgart sowie München-Klagenfurt/Graz.
  • Die Fernverkehrshalte in Plochingen, Göppingen, Geislingen, Ulm und Günzburg entfallen weitgehend. Ersatzweise bestehen Verbindungen im Nahverkehr.
  • Zwischen Ulm und München fahren nur vereinzelte Fernverkehrszüge.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen