Zu schnell auf winterlicher Fahrbahn: Autofahrer leicht verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Bei einem Unfall bei Blaustein ist ein 22 Jahre alter Autofahrer verletzt worden.
Bei einem Unfall bei Blaustein ist ein 22 Jahre alter Autofahrer verletzt worden. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall am Samstag bei Blaustein ist ein 22 Jahre alter Autofahrer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 0.25 Uhr mit seinem Fahrzeug von Blaustein nach Arnegg unterwegs. Nachdem er ein Auto überholte, kam er laut Polizeiangaben ins Schleudern. Er rutschte mit seinem Fahrzeug gegen einen Holzstapel links neben der Straße. Die Rutschpartie ging nun über die Straße auf die rechte Seite. Das Auto kam dann an der rechten Leitplanke zum Stehen.

Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer für die winterlichen Straßenverhältnisse deutlich zu schnell unterwegs gewesen sein. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt zur Untersuchung in die Klinik gefahren. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro, an der Leitplanke in Höhe von 500 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen