Wieland übernimmt Firmensparte

Lesedauer: 2 Min

Gigantisch: Das Werksgelände von Wieland in Vöhringen aus der Luft. Hier arbeiten 2517 Menschen.
Gigantisch: Das Werksgelände von Wieland in Vöhringen aus der Luft. Hier arbeiten 2517 Menschen. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Der Kupferspezialist Wieland übernimmt die Geschäftseinheit Flachwalzprodukte der Firma Aurubis, einer Kupferhütte mit Sitz in Hamburg. Wie das Ulmer Unternehmen bekannt gab, haben beide Unternehmen ein verbindliche Erklärung unterzeichnet. Nach Abschluss der Kaufvertragsverhandlungen in den nächsten Wochen unterliegt die Halbzeugwerk GmbH & Co KG Transaktion noch der Zustimmung mehrerer Kartellbehörden.

„Durch die Integration der Geschäftseinheit Flachwalzprodukte der Aurubis AG kann die Wieland Gruppe die zunehmend globaleren Kundenanforderungen nach hochwertigen Lösungen für Kupfer und Kupferlegierungen noch besser erfüllen. Mit Versorgungssicherheit und kurzen Lieferzeiten weltweit, in Verbindung mit herausragender technischer Expertise, Top-Qualität und erstklassigem Service unterstützen wir den Erfolg unserer Kunden. Dies ist das zentrale Ziel dieser Transaktion“, sagt Erwin Mayr, Chef der Wieland Gruppe.

Die Geschäftseinheit Flachwalzprodukte von Aurubis mit Produktionsstätten in den USA, den Niederlanden, Finnland und Deutschland sowie Service- und Vertriebsniederlassungen in Europa und Asien erzielte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro (inklusive des 50-prozentigen Anteils an der Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co KG) und beschäftigte rund 1900 Mitarbeiter.

„Wieland wäre mit seiner rund 200-jährigen Firmengeschichte, einer nachhaltigen Eigentümerstruktur und den gelebten Werten sowie hohen Kernkompetenzen im Bereich der Halbzeuge ein idealer Partner für die Übernahme und nachhaltige Integration des Walzgeschäfts von Aurubis und seiner Mitarbeiter“, sagt Jürgen Schachler, der Boss bei Aurubis.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen