Wegen großer Nachfrage: Stadt verlängert HfG-Ausstellung

Lesedauer: 1 Min
 Eine HfG-Bar.
Eine HfG-Bar. (Foto: Stadt Ulm)
Schwäbische Zeitung

Die Ausstellung „baudenkmal hfg – ästhetik des einfachen“ in den Räumen des Münsterplatz 25 (M25) wird laut Mitteilung der Stadt aufgrund großer Nachfrage verlängert: Sie wird bis einschließlich 24. Oktober zu sehen sein.

Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag von jeweils 14 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Mit ausgewählten Dokumenten und Objekten gibt die Ausstellung Einblicke in die Bedeutung, Gestalt und Funktionalität der Gebäude der Hochschule für Gestaltung. Der Gebäudekomplex gehört zu den herausragenden Zeugnissen der Nachkriegsmoderne.

Die ursprüngliche Dauer war vom 8. September bis 12. Oktober angesetzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen