Vermisster Rentner irrt mit E-Bike durch die Nacht

Lesedauer: 1 Min
 Der Hubschrauber ist auf der Suche nach einer vermissten Person.
Der Hubschrauber ist auf der Suche nach einer vermissten Person. (Foto: Symbol: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Stundenlang ist ein 86 Jahre alter Rentner mit seinem Elektro-Fahrrad bei Illertissen durch die Nacht geirrt. Der Senior aus dem Landkreis Neu-Ulm galt seit Montagnachmittag als vermisst, nachdem er von einer Radltour nicht mehr nach Hause gekommen war.

Es wurde mit mehreren Streifen, Suchhunden und einem Hubschrauber nach dem 86-Jährigen gesucht - erfolglos, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gefunden wurde der Mann schließlich am Dienstagmorgen mehrere Kilometer von seinem Wohnort entfernt von einem Zeugen, als er orientierungslos sein Fahrrad schob. Er kam vorsorglich in ein Krankenhaus, scheint aber laut Polizei nicht verletzt zu sein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen